Nachhaltigkeit in der Kindermode – wir denken weiter.

Kinderkleidung aus biologischen Stoffen und nachhaltiger Produktion mit höchsten Sozialstandards

Fair Fashion ist bei uns nicht nur ein Modewort. Wir möchten mit Mimi+Bart eine Alternative für Kinder und Eltern bieten – nachhaltig, durchdacht, modisch. Für uns beginnt die Nachhaltigkeit bei der ersten Idee und endet dabei, dass unsere Kindermode mit Freude getragen und weitergegeben werden kann.

Unsere Nachhaltigkeitskriterien: 

Biologische und recycelte Stoffe

Die gesamte Kollektion besteht aus zertifizierter Bio-Baumwolle (GOTS und OEKO TEX) sowie aus recycelten Materialien.

Übrigens: Die Stoffresten unserer Produktion sollen nicht im Abfall landen. In Zukunft werden sie in Spanien von einer lokalen Künstlerin zu modischen Einzelteilen verarbeitet. Mit ihrem Projekt Upcyclick verarbeitet Mariola Mercet Rodriguez Armbänder, Haargummis und Co. aus unseren Bio-Stoffresten. Weniger Abfall, mehr Mode, mehr Spass. 

Nachhaltige Produktion unter einem Dach 

In Portugal stellen wir alle unsere Kollektionen gemäss strengen Richtlinien unter einem Dach her. Das ist aus mehreren Gründen besonders wertvoll: Zum einen stehen wir in sehr gutem, direkten Kontakt zu unseren Produktionspartnern, zum anderen können wir zusätzliche CO2-Emissionen durch Weitertransport effektiv verhindern. Die Produktion verfügt über eine eigene Wasserreinigungsanlage, Produktionsabfälle werden vollumfänglich recycelt. Wir besuchen unsere Produktionsstätte regelmässig persönlich und stellen so höchste Nachhaltigkeits- und Sozialstandards sicher.

Kollektionen mit Sinn und Stil

Kindermode von Mimi+Bart ist stil- und sinnvoll zugleich! Alle unsere Kollektionen sind einem Thema aus der Umwelt und Nachhaltigkeit gewidmet. Dabei dient jeweils ein Kleidungsstück pro Kollektion als Hauptbotschafter. Ein Teil der damit erzielten Einnahmen fliesst zurück an eine wohltätige Organisation – passend zum Thema der aktuellen Kollektion.

Wir legen besonders viel Wert darauf, dass unsere Kindermode lange getragen werden kann. Dies erreichen wir durch höchste Qualität der Materialien, Produktion und Transporte. Zudem sind alle unsere Stücke geschlechtsneutral gestaltet. Das macht es leichter, sie an Geschwister weiterzugeben und verlängert die Lebensdauer. 

Verpackung und Versand nach höchsten Sozialstandards

Unsere Verpackungen besteht aus recycliertem Karton und wir verwenden nach Möglichkeit auch bereits verwendete Verpackungen, wenn es ihr Zustand erlaubt. Wir entschuldigen uns deshalb, wenn die Verpackung mal etwas „vintage“ daher kommt.

Alle unsere Pakete werden mit Liebe von der Stiftung Pigna verpackt und versendet.

Mit diesen Kriterien schaffen wir es, die komplette Wertschöpfungskette von Kindermode nachhaltiger zu gestalten: 

  • Angefangen in der Schweiz, wo wir als unabhängiges Start-up Kollektionen entwickeln, die zum Denken und Handeln anregen 
  • Über Portugal, wo unsere Kindermode unter höchsten Sozial- und Umweltstandards hergestellt wird 
  • Weiter auch in Spanien, wo unsere hochwertigen Bio-Stoffresten zu einzigartigen Accessoires verwertet werden. 
  • Und schlussendlich unsere Kundinnen und Kunden weltweit, die mit Mimi+Bart Kindermode einen Beitrag leisten für einen nachhaltigeren Konsum. 
Menü